Showdown zwischen Barca und Inter

Der Showdown zwischen dem FC Barcelona und dem italienischen Traditionsklub Inter Mailand geht heute Abend in die zweite Runde. Eine bittere 3:1-Klatsche aus dem CL-Halbfinal-Hinspiel müssen die Katalanen aufholen, um in das Champions-League-Endspiel in Madrid gegen den bereits qualifizierten FC Bayern München einziehen zu können. Einfach wird diese Unternehmung sicherlich nicht werden, denn Inter Mailand zeichnet sich momentan besonders durch eines aus: sein kompaktes, kampferprobtes Abwehrbollwerk, das seine Gegner mit eisernem Willen und angsteinflößend hartem Zweikampfverhalten in die Knie zu zwingen trachtet.

Kann der FC Barcelona die 3:1-Niederlage aufholen?

Messi, Ibrahimovic, Pedro Rodriguez, Xavi und Co. werden alles in die Waagschale werfen müssen, um Inter Mailand besiegen zu können. Dass sie dazu in der Lage sind, bezweifelt keiner, zumal die meisten Fußballexperten den FC Barcelona als derzeit beste Fußball-Mannschaft ansehen. Vorsicht ist allerdings geboten vor den extrem gefährlichen Konterstößen des taktisch auf allerhöchstem Niveau agierenden Traditionsvereins aus Italien. Auf Samuel Eto’o, Diego Milito und Wesley Sneijder müssen die Spieler von Barca-Coach Josep Guardiola beim Verteidigen besonders aufpassen.

Ein packendes Duell erwartet die Fußballwelt

Die Zeichen stehen äußerst gut, dass die Fußballwelt heute Abend ein spannendes, intensiv geführtes Champions-League-Halbfinale zwischen dem FC Barcelona und Inter Mailand zu Gesicht bekommen wird. Die offensivstarken Katalanen werden versuchen, die Verteidiger Walter Samuel, Lucio, Javier Zanetti und Maicon zu überrennen. Dabei werden sich zwangsläufig gute Konterchancen für die Interisti ergeben. Es ist sehr gut möglich, dass es heute Abend einen offenen Schlagabtausch geben wird, bei dem die bessere Mannschaft ins Champions-League-Finale gegen den FC Bayern einziehen möge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.