Schlagwort-Archiv: FC Schalke 04

Das neue Gesicht des FC Schalke 04

Die mit Abstand schlimmste Zeit für den Fan des runden Leders ist die Sauregurkenzeit. Das einzige, was einen in dieser langweiligen Zeit über Wasser halten kann, sind die vielen Wechselgerüchte und Spielertransfers. Besonders aktiv auf dem Transfermarkt ist bisher der FC Schalke 04 gewesen. S04-Trainer Felix Magath war sehr damit beschäftigt, dem blau-weißen Ruhrpottverein ein neues Gesicht zu geben. Viele Spieler sind gegangen, viele Spieler sind gekommen. Doch Felix Magath gibt sich selbstsicher und scheint mit dem neuen FC Schalke 04 nicht gerade unzufrieden zu sein. Mit einer starken Truppe möchte der Erfolgscoach in die nächste Saison gehen. Das ist auch bitter nötig, denn mit der Bundesliga, dem DFB-Pokal und der Champions League erwartet den FC Schalke 04 eine schwere Dreifachbelastung. Weiterlesen

Die Wechselbörse der Fußball Bundesliga

…nimmt wieder Fahrt auf. Neben vielen wilden Gerüchten und Spekulationen kursieren auch schon etliche Meldungen über feststehende Trainerwechsel und Spielertransfers. Die Fußball-Stammtische kommen aus dem Diskutieren nicht mehr heraus, denn fast täglich beliefert die turbulente Wechselbörse der Fußball Bundesliga sie mit neuen Nachrichten, Berichten und Enten. Wer kommt, wer geht? Wie rüsten sich die Mannschaften der Fußball Bundesliga für die neue Saison? Die Wechselbörse läuft auf Hochtouren, denn nach der Saison ist vor der Saison! Weiterlesen

Christoph Metzelder wechselt zum FC Schalke 04

Die Fans vom BVB können es nicht glauben: Christoph Metzelder, der Abwehrspieler, der sieben Jahre lang im Dienst von Borussia Dortmund stand, wechselt von Real Madrid zum FC Schalke 04. Der ehemalige Nationalspieler hat bei den Königsblauen einen Vertrag bis 2013 unterschrieben und wird ab der neuen Saison dem größten Erzrivalen des BVB die Stange halten. Mit der äußerst pikanten Verpflichtung von Christoph Metzelder hat der FC Schalke 04 die Transferoffensive für die kommende Spielzeit eingeläutet. Die Erweiterung und Verstärkung des Kaders ist wohl auch dringend nötig, wollen die Knappen künftig in der Fußball Bundesliga und in der Champions League bestehen. Weiterlesen

Juve will Kuranyi

Sportberichten zufolge hat der angeschlagene italienische Rekordmeister Juventus Turin dem Schalker Torjäger Kevin Kuranyi ein schriftliches Angebot vorgelegt. Darin offeriert der derzeitige Siebtplatzierte der Serie A dem treffsicheren deutschen Angreifer einen Vier-Jahres-Vertrag verbunden mit einem Nettogehalt in Höhe von 15 Millionen Euro. Der Kontrakt von Kevin Kuranyi beim FC Schalke 04 läuft im kommenden Sommer aus. Es ist also kaum verwunderlich, dass nun Vereine wie Juventus Turin auf den Plan treten und den deutschen Stürmer mit einem attraktiven Angebot an Land ziehen wollen. Juve wird aber nicht der einzige Klub bleiben, der sich um den Anführer der Bundesliga-Torschützenliste bemühen wird. Denn andere europäische Vereine wie der FC Genua, der FC Sunderland, ZSKA Moskau oder Besiktas Istanbul möchten ebenfalls Kevin Kuranyi liebend gerne bei sich spielen sehen. Weiterlesen

Vorspielen beim FC Bayern

Die vorentscheidende Phase im erbitterten Kampf um die Deutsche Meisterschaft beginnt am heutigen Tage: Während Bayer Leverkusen zu Hause den FC Schalke 04 empfängt, spielt der FC Bayern München vor heimischem Publikum gegen den VfB Stuttgart. Der 28. Spieltag der Fußball Bundesliga steht natürlich ganz im Zeichen dieser beiden absoluten Topspiele. Wer wird einen enorm wichtigen Big Point holen können und wer wird sich zunächst einmal vom Titelrennen verabschieden? Wird der FC Bayern nach dem sehr kraftaufreibenden DFB-Pokal-Halbfinale gegen die Königsblauen imstande sein, den unter Christian Gross solide auftretenden VfB Stuttgart mit seinem überaus talentierten Mittelfeldstrategen Sami Khedira zu schlagen? Weiterlesen