Schlagwort-Archiv: Joel Matip

Teams der Fußball-WM 2010 in Südafrika: Kamerun

Die nationale Fußball-Auswahl von Kamerun glänzt durch einen sehr erfahrenen, internationalen Kader, ausnahmslos alle Kicker verdienen ihr Geld bei bekannten europäischen Fußball-Klubs. Aus diesem Grund wäre es ein sehr großer Fehler, die „unzähmbaren Löwen“ bei der WM 2010 in Südafrika zu unterschätzen. Die spiel- und kampfstarke Truppe wird seit 2009 von dem französischen Trainer Paul Le Guen geleitet und spielt mit Holland, Dänemark und Japan in der Gruppe E. Die Gruppenphase als Zweiter oder sogar als Erster zu überstehen, ist der Nationalmannschaft von Kamerun mit Sicherheit zuzutrauen. Weiterlesen

Wie man Beton anrührt

…kann man zurzeit wohl am besten vom FC Schalke 04 lernen. Sechs Heimspiele in Folge blieb der Kasten von Manuel Neuer nun schon sauber. Das liegt nicht nur an den herausragenden Fähigkeiten des für mich besten Tormanns der Fußball Bundesliga, sondern vor allem auch an der sehr gut organisierten Abwehr der Knappen. Heute im Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem von Augsburg aus dem DFB-Pokal herausgekegelten 1. FC Köln konnten die Zuschauer einmal mehr bewundern, wie stabil und sicher die Schalker Hintermannschaft steht. Die Kölner waren zu keiner Zeit in der Lage, dass königsblaue Bollwerk zu überwinden. Eine aussichtsreiche Torchance sprang für das Team von Zvonimir Soldo über die gesamte Spieldauer nicht heraus. Weiterlesen

Joel Matip nimmt nicht am Afrika-Cup teil

Einer Äußerung des Trainers der deutschen U21 zufolge wird das 18-jährige Schalker Talent Joel Matip nicht beim Afrika-Cup in Angola (10. bis zum 31. Januar) im Dress der kamerunischen Auswahl auflaufen. „Er will sich auf die Bundesliga konzentrieren.“, so Rainer Adrion. Den Youngster hatte vor nicht allzu langer Zeit der Nationalcoach der „unzähmbaren Löwen“ Paul Le Guen ins Aufgebot berufen, ganz zur Überraschung des DFB, der durch Joel Matips Auflaufen beim Afrika-Cup einen wichtigen Spieler für die deutsche Nationalmannschaft verloren hätte. Der Vater des 18-Jährigen stammt aus Kamerun, Joel Matips Mutter ist Deutsche. Da der junge Defensivspieler im Besitz beider Staatsbürgerschaften ist, steht es ihm frei, für Deutschland oder Kamerun zu spielen. Weiterlesen

Entscheidet sich Joel Matip für Kamerun?

In wenigen Tagen ist es soweit: Am 10. Januar 2010 beginnt der Afrika-Cup in Angola. Mit dabei sein wird die Nationalmannschaft von Kamerun. Ob sich unter den Kameruner Fußballspielern auch das junge Top-Talent Joel Matip befinden wird, steht allerdings noch in den Sternen. Eine Einladung zu diesem Turnier hat der 18-Jährige Schalker von Kameruns Nationaltrainer Paul Le Guen bereits erhalten. Jetzt rätselt Fußball-Deutschland, ob Joel Matip, der sowohl deutscher als auch kamerunischer Staatsbürger ist, diese Einladung annehmen wird oder nicht. Weiterlesen

Schwere Rückkehr zur Fußball-Normalität

Elf Tage nach dem tragischen Freitod von Torhüter Robert Enke hat Hannover 96 versucht, in den Fußball-Alltag zurückzufinden. Ganz gelungen ist das dem Verein aus dem Norden allerdings nicht, das Ausswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 ging trotz einer couragierten, kämpferischen Leistung mit 0:2 verloren. Über weite Strecken der Partie waren die Hannoveraner aktiver als die Königsblauen, die Schalker fanden erst in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit besser ins Spiel. In Durchgang zwei gab der FC Schalke 04 etwas mehr Gas und kam zu aussichtsreicheren Chancen. Eine davon nutzte Jefferson Farfan in der 69. Minute: Eine Ecke von Rafinha nickte der Peruaner ins Gehäuse des chancenlosen Florian Fromlowitz, der insgesamt eine gute Partie ablieferte. In der Nachspielzeit machte Jan Moravek mit seinem ersten Ballkontakt den Sack zu, nur wenige Sekunden vor seinem Tor hatte Felix Magath ihn eingewechselt. Weiterlesen