Schlagwort-Archiv: Samuel Eto’o

Gruppenspiele der Fußball-WM 2010 in Südafrika: Japan – Kamerun

Im zweiten Spiel der Gruppe E konnten die „Blue Samurai“ die fürchterlich schwach und verunsichert auftretende Nationalelf von Kamerun mit 1:0 besiegen. Das Tor des Tages erzielte in der 39. Minute der japanische Fußball-Star Keisuke Honda. Der Führungs- und Siegtreffer der Japaner sollte der einzige Höhepunkt in einem von Abspielfehlern und Missverständnissen geprägten Fußball-Spiel bleiben. Die Partie zwischen Japan und Kamerun war so schlecht, dass selbst eine Spielpaarung wie San Marino gegen Liechtenstein mehr Spannung versprochen hätte. Die favorisierten „Unzähmbaren Löwen“ enttäuschten gegen das destruktiv spielende Team von Takeshi Okada auf ganzer Linie. Weiterlesen

Teams der Fußball-WM 2010 in Südafrika: Kamerun

Die nationale Fußball-Auswahl von Kamerun glänzt durch einen sehr erfahrenen, internationalen Kader, ausnahmslos alle Kicker verdienen ihr Geld bei bekannten europäischen Fußball-Klubs. Aus diesem Grund wäre es ein sehr großer Fehler, die „unzähmbaren Löwen“ bei der WM 2010 in Südafrika zu unterschätzen. Die spiel- und kampfstarke Truppe wird seit 2009 von dem französischen Trainer Paul Le Guen geleitet und spielt mit Holland, Dänemark und Japan in der Gruppe E. Die Gruppenphase als Zweiter oder sogar als Erster zu überstehen, ist der Nationalmannschaft von Kamerun mit Sicherheit zuzutrauen. Weiterlesen

Inter versus Barca

Inter Mailand gegen Barcelona. Ein Spiel, das Fußballerherzen höher schlagen lässt. Der taktisch auf höchstem Niveau agierende Traditionsklub aus dem schönen Norden Italiens trifft auf die beste Fußball-Mannschaft der Welt. Was plant der raffinierte Inter-Coach José Mourinho, um die gefährliche Tormaschine des FC Barcelona abzuschalten? Was gedenkt er zu tun, um den furiosen Argentinier Lionel Messi in den Griff zu bekommen? Weiterlesen

Geheimfavorit Inter Mailand

Eines hat uns der bisherige Verlauf der Champions-League-Saison gezeigt: Inter Mailand ist so spielstark wie lange nicht mehr. Sehr großen Anteil an der neuen Dominanz und Stärke des italienischen Traditionsvereins hat zweifellos der mit einem ungeheuren Selbstbewusstsein ausgestattete Erfolgscoach José Mourinho. Der Portugiese ist ein Taktikfuchs par excellence und holt aus seinen Spielern alles heraus, was sie zu leisten imstande sind. Das zeigt sich vor allem in der sagenhaft guten Entwicklung des Holländers Wesley Sneijder. Weiterlesen

Klubname Internazionale

Inter Mailand ist wieder wer, das hat uns der starke Auftritt des italienischen Klubs gegen den englischen Verein FC Chelsea gezeigt. Mit eiserner Disziplin traten die Hauptakteure des Mailänder Vereins auf und ließen den Blues keine Chance. Samuel Eto’o war der Torschütze des 1:0-Siegtreffers und besaß nach dem Schlusspfiff die Freundlichkeit, uns bei der Ermittlung der Gründe für den großen Erfolg der Interisti zu helfen: „Die Arbeit der ganzen Mannschaft macht es“, sagte der Ex-Stürmer des FC Barcelona. Mit seiner Äußerung wies Samuel Eto’o darauf hin, was dem raffinierten Inter-Coach José Mourinho beim Fußball wohl am wichtigsten ist: Teamwork. Weiterlesen