Was tut sich eigentlich in der Regionalliga Süd?

Während mit dem VfR Aalen der alleinige Aufsteiger in die Dritte Liga bereits festzustehen scheint, wird der Abstiegskampf in der Regionalliga Süd bis zum Ende der Saison extrem spannend bleiben. Das Ringen um den Klassenerhalt hat sich zu einem erbarmungslosen und unerbittlichen Dreikampf zwischen dem SV Darmstadt 98, dem SV Wehen Wiesbaden II und dem 1. FC Eintracht Bamberg entwickelt. Diese drei stark abstiegsgefährdeten Fußball-Vereine werden die Plätze 15, 16 und 17 unter sich ausmachen. Dementsprechend wird einer der genannten Klubs in den sauren Apfel beißen müssen. Der SSV Reutlingen steht bereits als Absteiger fest, weil er aus finanziellen Gründen die Regionalliga-Lizenz für die kommende Saison nicht erhalten wird. Abgeschlagen auf dem letzten Tabellenrang fristet die Fußball-Mannschaft von Bayern Alzenau das kümmerliche Dasein des sicheren Absteigers in die Fünftklassigkeit.

Die Tabelle der Regionalliga Süd

# Mannschaft Sp Tore Pkt
1. VfR Aalen 29 43:13 65
2. 1. FC Nürnberg II 29 46:23 54
3. KSV Hessen Kassel 29 51:34 49
4. SC Freiburg II 28 48:29 46
5. SSV Ulm 1846 29 43:37 45
6. Karlsruher SC II 29 40:43 43
7. SpVgg Weiden 29 49:56 43
8. Stuttgarter Kickers 29 34:29 41
9. SC Pfullendorf 29 37:33 40
10. SpVgg Greuther Fürth II 28 41:46 40
11. Eintracht Frankfurt II 28 45:32 38
12. TSV 1860 München II 29 35:33 37
13. SSV Reutlingen 29 37:45 36
14. SG Sonnenhof Großaspach 29 39:38 34
15. SV Darmstadt 98 28 31:42 26
16. SV Wehen Wiesbaden II 29 28:48 26
17. 1. FC Eintracht Bamberg 29 35:61 26
18. Bayern Alzenau 29 18:58 15

Gelingt dem SV Darmstadt 98 ein Befreiungsschlag?

Da der SV Darmstadt 98 am Dienstagabend um 18:00 Uhr ein wegweisendes Nachholspiel gegen die zweite Garde von Greuther Fürth absolvieren wird, könnte dem Tabellenfünfzehnten mit einem Sieg in der Fremde ein kleiner Befreiungsschlag gelingen. Nichts anderes als drei Punkte sollte deswegen der SV Darmstadt 98 anstreben, um sich ein bisschen Luft im gnadenlosen Abstiegskampf der Regionalliga Süd verschaffen zu können.

Abstiegsduell zwischen dem SV Wehen Wiesbaden II und dem 1. FC Eintracht Bamberg

Den Atem der anderen Abstiegskandidaten wird der SV Darmstadt 98 unabhängig vom Ausgang des Nachholspiels aber weiterhin im Nacken spüren dürfen. Denn am kommenden Sonntag treffen der SV Wehen Wiesbaden II und der 1. FC Eintracht Bamberg direkt aufeinander, weswegen entweder beide Fußball-Mannschaften einen Punkt holen werden, oder eine der beiden gleich drei. Bis zum Ende der Saison wird es aller Voraussicht nach einen packenden und intensiven Kampf um den Klassenerhalt geben. Profitieren wird davon in besonderem Maße: der Fußball!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.