Die Fußballstadien in Deutschland

Wenn Fußballstadien zu Arenen werden

Die ersten Pay TV Anbieter in Deutschland haben bei ihrem Programmangebot einen Schwerpunkt auf König Fußball gesetzt. Als 1990 mit Premiere der erste Pay TV Anbieter in Deutschland seine Dienstleistungen mit den Übertragungen vom bezahlten Bundesliga Fußball und anderen Sportereignissen startete, machte sich etwas Panikstimmung breit. Dies geschah in der Annahme, dass das Interesse  vieler Fußballfans nachlassen würde, Bundesliga live im Stadion als Zuschauer zu verfolgen. Diese Befürchtungen waren unbegründet. In nur zwei Jahrzehnten wurden zahlreiche Fußballstadien modernisiert, erheblich erweitert, oder sogar komplett neu errichtet. Die Zuschauerzahlen haben eher zugenommen, als abgenommen. Der Komfort und das Angebot in Deutschlands Fußballstadien haben sich fraglos und in großem Stil verbessert.

Die Fußballstadien in Deutschland

Der Fußballboom ist an den Zuschauerzahlen in den Stadien gut abzulesen. Hier: das ehemalige Westfalenstadion in Dortmund – Foto von fussball-wahnsinn.de

Alle großen Fußballstadien in Deutschland in neuem Glanz
Fast alle Fußballstadien in Deutschland wurden besonders mit Schwerpunkten auf der Errichtung und Gestaltung exklusiver Logen, sogenannter Business Seats und von Hospitality Bereichen ausgeweitet. Durch diese Maßnahmen, die wohl mehr oder weniger auf Anregungen aus dem großen Land jenseits vom Atlantik basieren, hat sich der Komfort, die Attraktivität und die Lust auf Fußball im Allgemeinen dramtisch erhöht. Ein gutes Beispiel dafür ist die AWD Arena in Hannover, die aus dem ehemaligen Niedersachsen Stadion hervorgegangen ist. Der Umbau in die neue, attraktive AWD Arena kam hauptsächlich durch die Austragung der Fußball WM 2006 in Deutschland zustande. Andere Stadien, die im gleichen Zeitraum modernisiert, oder komplett neu errichtet und zu echten Fußball Tempeln aufgerüstet wurden, sind beispielsweise die Signal Iduna Arena in Dortmund, das Olympia Stadion in Berlin, die Veltins Arena in Gelsenkirchen und das Rhein Energie Stadion in Köln, um nur einige zu nennen.

Die moderne Fußball Arena für die schönste Nebensache der Welt
Die Allianz Arena in München ist komplett neu, an einem gut zugänglichen Ort außerhalb Münchens entstanden. Mit der Modernisierung der Fußballstadien wurden auch viele neue Sicherheitsvorkehrungen getroffen, wodurch viele gefährliche Sicherheitslücken aus der Vergangeneheit geschlossen wurden. Vor allem die Schwerpunkte in den Bereichen von Hospitality, exklusiven Logen und Business Seats sind die guten Erfolge in der Deutschen Fußballszene zu erklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.