Mario Mandzukic verschlägt es zum VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg kann sich über einen neuen Stürmer freuen! Der kroatische Nationalspieler Mario Mandzukic (24) wechselt nämlich von Dinamo Zagreb zu den Wölfen. Der konditionell starke Angreifer soll laut Kicker einen Vier-Jahres-Vertrag unterzeichnet haben. Die Ablösesumme betrug angeblich sieben Millionen Euro. Der neue Trainer das VfL Wolfsburg Steve McClaren hatte Mario Mandzukic wohl schon seit längerer Zeit im Auge. Der Kroate sei ein kraftvoller und flexibel einsetzbarer Stürmer, der über gute Torjägerqualitäten verfügen solle.

Ein kraftvoller Stürmer mit Torjägerqualitäten

Auflaufen wird Mario Mandzukic in der Saison 2010/2011 mit der Nummer 18 auf dem Rücken. Im Trikot der Wölfe soll der bissige Stürmer für mehr Power im Offensivspiel sorgen. Verständigungsprobleme mit seinen neuen Mitspielern wird Mario Mandzukic wohl keine haben, der kroatische Nationalkicker verfügt nämlich über sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache. Die Funktionäre des VfL Wolfsburg sind überzeugt davon, dass Mario Mandzukic den Wölfen weiterhelfen wird. Der kroatische Angreifer ist ebenfalls guter Dinge und glaubt, dass er mit seinem neuen Verein sehr viel erreichen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.