Neue Transfergerüchte aus der Fußball Bundesliga

Transfergerüchte aus der Fußball Bundesliga gibt es im Moment zuhauf. Täglich wird der gemeine Fußballfan versorgt mit neuen News und Enten. Die Vereine der Fußball Bundesliga möchten sich selbstverständlich für die Saison 2010/2011 verstärken und heizen den bereits brodelnden Kessel in der Gerüchteküche noch einmal ordentlich an. Der FC Schalke 04 hat mit seinen Transfers und Transfergerüchten schon für viel Zünd- und Gesprächsstoff an den Fußball-Stammtischen gesorgt. Die anderen Bundesliga-Vereine ziehen nun allmählich nach und werden das Trainer- und Spielerkarussell nicht mehr so schnell zur Ruhe kommen lassen.

Täglich grüßen Transfergerüchte aus der Fußball Bundesliga

Aufsehen erregt hat in den letzten Tagen beispielsweise der von Jupp Heynckes trainierte Verein Bayer Leverkusen. Der Werkself ist es gelungen, den sehr talentierten Fußballer vom Liga-Konkurrenten HSV Sidney Sam gleich für fünf Jahre an sich zu binden. Der flinke Flügelflitzer war in der letzten Saison als Leihspieler für den Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern aktiv und konnte für ihn zehn Treffer erzielen. Neben der Verpflichtung von Sidney Sam dürften die beiden ausgeliehenen Spieler Jens Hegeler (FC Augsburg) und Marcel Risse (1. FC Nürnberg) nach Leverkusen zurückkehren.

Dortmund holt Robert Lewandowski und Shinji Kagawa

Auch der BVB ist auf dem Transfermarkt nicht untätig gewesen. Für geschätzte fünf Millionen Euro hat Borussia Dortmund den jungen polnischen Nationalstürmer Robert Lewandowski verpflichtet. In der letzten Saison ist der talentierte Angreifer mit Lech Posen polnischer Meister geworden und konnte 18 Tore zu diesem Triumph beitragen. Zudem werden in der neuen Spielzeit der Japaner Shinji Kagawa (Cerezo Osaka) und der Pole Lukasz Piszczek (Hertha BSC Berlin) das Trikot des BVB tragen, die Verträge der beiden laufen jeweils bis Ende Juni 2013.

Weitere Transfergerüchte aus der Fußball Bundesliga:

Neben Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund mischt auch der VfL Wolfsburg die Bundesliga-Gerüchteküche mit neuen Transfergerüchten auf. Nicht nur fielen die Wölfe mit der Verpflichtung des englischen Trainers Steve McClaren besonders auf, sondern auch mit ihrer langen Liste von Wunschspielern. So soll der VfL Wolfsburg unter anderem großes Interesse an dem Hertha-Kapitän Arne Friedrich haben, aber auch Piotr Trochowski (HSV) wird beim Werksclub hoch gehandelt.

Andre Schürrle zur TSG Hoffenheim?

In Hoffenheim wäre man erfreut, wenn Andre Schürrle (FSV Mainz 05) zum Kader der TSG hinzustoßen würde. In Stuttgart hingegen zittern die Schwaben um den Mittelfeld-Strategen Sami Khedira. Von vielen europäischen Topklubs wird der talenierte Nationalspieler umworben, eine solide Leistung bei der WM 2010 in Südafrika könnte seinen Weggang beflügeln. Die Frage „Wer wohin wechseln wird?“ wird also auch in den kommenden Wochen alle Fußball-Diskussionsrunden zur Genüge beschäftigen. Transfergerüchte aus der Fußball Bundesliga wird es noch in einer großen Menge geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.