Schlagwort-Archiv: AC Florenz

Traumtor durch Arjen Robben: Bums, ab die Post rein ins Glück!

Mit seinem Traumtor lässt Arjen Robben die Herzen aller Bayern höher schlagen und schießt den FC Bayern ins Viertelfinale der UEFA Champions League. Einen Radio-Mitschnitt des Treffers, der jetzt schon für alle Fans des Traditionsvereins von der Isar legendär sein dürfte, findet man hier. Im Fiorentiner Stadion, wo es sehr windig zuging, taten sich die Bayern in der ersten Halbzeit etwas schwer; Bälle blieben förmlich in der Luft stehen. Weiterlesen

Bayern bricht die Fiorentiner Mauer

Zunächst einmal vorweg: lange Jahre war ich dem Treiben beim FC Bayern abgeneigt, doch was die Mannschaft derzeit auf dem Fußballplatz abliefert, ist meiner Meinung nach einfach weltklasse. Das erinnert mich an die besten Zeiten unter Hitzfeld, als die Roten von der Säbener Straße eine Macht in Europa waren, und man kann sagen: Hurra, hurra, die Bayern sind endlich, endlich wieder da!

Weiterlesen

Angstgegner Florenz?

Der AC Florenz ist der Champions-League-Achtelfinal-Gegner des FC Bayern München. Zurzeit befindet sich der italienische Klub auf Tabellenplatz 10 der Serie A. Bayern ist Dritter in der Fußball Bundesliga und hat vor allem in den letzten Spieltagen der Vorrunde erstklassigen Fußball gespielt. Die meisten Beobachter des europäischen Fußballgeschehens schieben dem deutschen Rekordmeister deswegen die Favoritenrolle zu. Der AC Florenz gehört nicht zwingend zu den Vereinen, die in der europäischen Königsklasse Angst und Schrecken verbreiten. Müsste der FCB im CL-Achtelfinale gegen Real Madrid, Chelsea, Barcelona oder Manchester United ran, keiner würde ein Weiterkommen der Roten voraussetzen. Gegen den AC Florenz scheint der Einzug in das Viertelfinale der Champions League hingegen Pflicht zu sein. Und doch, so Arjen Robben im Bayern-Trainingslager in Dubai, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emiraten, sollte der bayerische Traditionsverein das nahende Achtelfinale gegen den AC Florenz nicht auf die leichte Schulter nehmen. Weiterlesen