Schlagwort-Archiv: Joachim Löw

Deutschland - Portugal 4:0 WM Brasilien 2014

Deutschland fegt Portugal 4:0 weg

Wer hätte das gedacht? Ein phänomenaler Sieg der deutschen Mannschaft in ihrem Eröffnungsspiel bei der WM 2014 in Brasilien. Die Welt weiß, dass die Deutschen voll und ganz im Turnier angekommen sind. Nicht zuletzt gab es u.a. wegen der deutlichen Niederlage der Bayern gegen Real Madrid in der Champions League große Bedenken – doch diese wurden mit mehreren Paukenschlägen beseitigt!

Der Frust dürfte um Ronaldo & Co. groß sein, da man sich auch Einiges vor dem Spiel erhofft hatte. Allerdings war gegen die deutschen Recken dieses Mal kein Kraut gewachsen, und Thomas Müller war mit seinen drei Toren einfach nicht zu stoppen. Diese erste WM-Halbzeit dürfte eine der besten in der deutschen Fußballgeschichte gewesen sein und wird sicher in die Annalen eingehen. Weiterlesen

Deutschland gegen Ghana

Heute Abend geht es für die DFB-Elf um den Einzug ins WM-Achtelfinale. Ghana heißt der Gegner. Und Ghana muss besiegt werden. Ein Remis wird der deutschen Truppe sehr wahrscheinlich nicht reichen, denn Serbien wird gegen die Socceroos aus Australien aller Voraussicht nach gewinnen. Auf einen Dreier müssen die Bundesadler hinarbeiten, um die Gruppenphase zu überstehen. Auf einen Sieg, auf den die gesamte deutsche Bevölkerung hinfiebert. In Deutschland ist die Identifikation mit der deutschen Fußball-Auswahl enorm. Weiterlesen

Gruppenspiele der Fußball-WM 2010 in Südafrika: Deutschland – Australien

Die deutsche Nationalelf hat mit einer eindrucksvollen Leistung gegen die australische Auswahl einen märchenhaften Start in die Fußball-WM 2010 in Südafrika hingelegt. Mit 4:0 konnte die taktisch wie spielerisch auf allerhöchstem Niveau agierende DFB-Elf die überfordert und ratlos wirkenden Socceroos niederringen. Vier von sechs Stürmern, die Bundestrainer Joachim Löw mit nach Südafrika genommen hat, trafen bei dem absolut verdienten Auftaktsieg. Die Raumaufteilung war optimal, der Kombinationsfußball vom Allerfeinsten. Podolski, Klose, Müller und Cacau trugen sich mit ihren wunderschön herausgespielten Treffern in die Torschützenliste der Fußball-WM 2010 ein. Weiterlesen

Deutschland überzeugt gegen Bosnien

Mit einem hochverdienten 3:1-Sieg gegen Bosnien hat die deutsche Nationalelf den letzten Test vor der Fußball-WM 2010 in Südafrika erfolgreich bestanden. Zwar konnte Edin Dzeko bereits in der 15. Minute den 1:0-Führungstreffer für die Bosnier erzielen, doch mit einer sehr starken Leistung insbesondere in der zweiten Hälfte erzwang das Team von Bundestrainer Joachim Löw die Wende. Deutschlands Ersatz-Kapitän Philipp Lahm glich in der 53. mit einem perfekt platzierten Kunstschuss aus und Bastian Schweinsteiger sorgte mit zwei sicher verwandelten Strafstößen (73./77.) für den 3:1-Endstand. Weiterlesen

Alptraumstart für Thomas Hitzlsperger

Sehr bedauernswert ist es, was ich da heute über den nach Italien geflüchteten Ex-Stuttgarter Thomas Hitzlsperger lesen musste: Verhöhnt und verspottet habe man ihn, nachdem sein Debüt für Lazio Rom gegen Catania Calcio gründlich in die Hose gegangen war. Die italienischen Sportzeitungen stellten ihm für seine miserable fußballerische Leistung ein erbärmlich schlechtes Zeugnis aus und fragten sich, ob Thomas Hitzlsperger denn der richtige Mann sei, den angeschlagenen und auf dem bedrohlichen 18. Tabellenplatz stehenden Verein Lazio Rom wieder auf Kurs zu bringen. Einen „wendigen Spieler, der die Spitzen besser in Szene setzt“, erhoffte sich der unter enormem Druck geratene Trainer Davide Ballardini. Doch Thomas Hitzlsperger konnte wahrlich nicht das zeigen, was der römische (Noch-)Coach eigentlich von ihm erwartet hatte. Weiterlesen