Schlagwort-Archiv: Mesut Özil

Deutschland gegen Ghana

Heute Abend geht es für die DFB-Elf um den Einzug ins WM-Achtelfinale. Ghana heißt der Gegner. Und Ghana muss besiegt werden. Ein Remis wird der deutschen Truppe sehr wahrscheinlich nicht reichen, denn Serbien wird gegen die Socceroos aus Australien aller Voraussicht nach gewinnen. Auf einen Dreier müssen die Bundesadler hinarbeiten, um die Gruppenphase zu überstehen. Auf einen Sieg, auf den die gesamte deutsche Bevölkerung hinfiebert. In Deutschland ist die Identifikation mit der deutschen Fußball-Auswahl enorm. Weiterlesen

4-2-3-1?

Jogis Jungs waren den Argentiniern in allen Belangen unterlegen. Das ist die traurige Wahrheit, die uns das von Taktik geprägte Länderspiel am Mittwoch geliefert hat. Diego Maradona stellte unter Beweis, dass er nicht nur Gott ist, sondern auch ein exzellenter Fußballstratege. Es war ein genialer Schachzug, den aufgrund seiner 35 Jahre als alten Tattergreis und Grufti verschrienen Spielmacher mit dem poetisch anmutenden Namen Juan Sebastián Verón ins blau-weiß-gestreifte Vierermittelfeld zu stellen – allen Unkenrufen zum Trotz. Der routinierte Mann glänzte mit all seiner Erfahrung und überzeugte mit seinen herausragenden Fähigkeiten als Strippenzieher. Weiterlesen

Werder findet zurück zur alten Stärke

Werder Bremen hat vor heimischem Publikum mit 3:0 gegen den FSV Mainz 05 gewinnen können. Zwar verschlief der Verein von der Weser die Anfangsphase der Bundesliga-Begegnung, entschädigte die Fans aber mit drei schönen Toren und attraktivem Kombinationsfußball. In der 38. Spielminute erzielte Aaron Hunt das wichtige 1:0, dem Bremer Führungstreffer ging eine sehr schöne Kombination voraus: Marko Marin passte steil zu Bargfrede, der legte ab auf Aaron Hunt. Der Özil-Vertreter hatte keine Mühe, das runde Leder im Tor unterzubringen. In den letzten 20 Minuten des Spiels machte dann Claudio Pizarro alles klar: In der 71. nickte der Peruaner eine Flanke von Pasanen ins Mainzer Tor, in der 82. drückte er mit seinem Schädel eine Flanke von Boenisch über die Linie. Weiterlesen

Bayer und Werder trennen sich 0:0

In einem unspektakulären, von taktischem Geplänkel geprägten Spiel trennten sich am heutigen Abend Bayer Leverkusen und Werder Bremen 0:0. Mit diesem Unentschieden ist der Werkself vor heimischen Publikum der Sprung an die Tabellenspitze der Fußball Bundesliga nicht geglückt. Dennoch konnten die Zuschauer die Handschrift des Bayer-Trainers Jupp Heynckes erkennen: Leverkusen agierte gut organisiert und taktisch diszipliniert. Da die Werderaner dem in nichts nachstanden, war das Remis letztlich ein gerechtes Resultat. Weiterlesen

Zu wenig!

Werder Bremen ist am Sonntag gegen Hannover 96 nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus gekommen. Mesut Özil und Marko Marin konnten vor heimischem Publikum nicht die in den vorangegangenen Spielen gezeigte Leistung abrufen. Hannover 96 stand sehr kompakt und gut organisiert in der Defensive. Das Team unter der Leitung von Trainer Andreas Bergmann ließ vor allem in der ersten Hälfte kaum Chancen zu und sicherte sich auf diese Weise einen verdienten Punkt. Weiterlesen