Schlagwort-Archiv: Marko Pantelic

Gruppenspiele der Fußball-WM 2010 in Südafrika: Serbien – Ghana

Ohne den jungen Kuzmanovic (derzeit beim VFB Stuttgart unter Vertrag), ohne Neven Subotic (BVB) und ohne Zoran Tosic gingen die Serben in ihr erstes Gruppenspiel gegen Ghana, das bei der Fußball-WM 2010 in Südafrika auf ihren absoluten Superstar Michael Essien vom FC Chelsea verzichten muss. Dies zeugt von dem großen Potenzial, auf das die Serben derzeit zurückgreifen können. Mit Ghana, dem viermaligen Gewinner des Afrika-Cups und aktuellen U20-Weltmeister, und den serbischen Elitekickern stiegen die beiden großen Rivalen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aus der Gruppe D in den Ring. Weiterlesen

Teams der Fußball-WM 2010 in Südafrika: Serbien

Die nationale Fußball-Auswahl von Serbien ist stark. Jeder, der das Gegenteil behaupten sollte, hat sich wahrscheinlich noch nie die ausgezeichnete Kaderliste der „Weißen Adler“ zu Gemüte geführt. Die serbische Fußball-Mannschaft, die bei der WM 2010 in Südafrika zum ersten Mal in ihren eigenen Landesfarben antreten wird, scheint geradezu ein Tummelplatz für erstklassige Topspieler zu sein. Neben dem enorm zweikampfstarken Innenverteidiger Nemanja Vidic von Manchester United befinden sich auch die hervorragenden Fußballer Dejan Stankovic (Inter Mailand), Branislav Ivanovic (FC Chelsea), Milos Krasic (ZSKA Moskau) und Milan Jovanovic (bald im Trikot des FC Liverpool zu sehen) im spielstarken Team von Trainer Radomir Antic. Weiterlesen

Kehrt Marko Pantelic nach Berlin zurück?

Gerüchten zufolge, soll Hertha-Manager Michael Preetz einen Coup planen, der den Hauptstadtverein aus dem tiefen Sumpf herausziehen soll, in dem er sich momentan befindet: Der serbische Stürmer Marko Pantelic, der im Sommer die „Alte Dame“ Richtung Ajax Amsterdam verließ, weil Ex-Trainer Lucien Favre ihm keine Vertragsverlängerung anbieten wollte, soll nach Berlin zurückkehren. Pantelic scheint offenbar genau der Mann zu sein, an dem sich die bisher glücklose Elf von Friedhelm Funkel wieder aufrichten könne. Wie der Serbe allerdings finanziert werden soll, steht noch in den Sternen. Genauso unklar ist darüber hinaus, ob der holländische Verein Ajax Amsterdam Marko Pantelic überhaupt gehen lässt. Weiterlesen