Schlagwort-Archiv: Maik Franz

Bayern filetiert Frankfurt

Der FC Bayern München ist mit einer überzeugenden Leistung und einem ungefährdeten und auch in der Höhe verdienten 4:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt in das Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Miroslav Klose (14./19.), Thomas Müller (29.) und Luca Toni (52.) erzielten die Tore für den Rekordmeister. Während Miroslav Klose mit zwei Treffern und einer genauso schönen wie selbstlosen Torvorlage eine unglaublich starke Leistung abrief, zeigte der Frankfurter Abwehrspieler Maik Franz eine katastrophal schlechte Vorstellung. Den dritten Treffer der Bayern leitete er mit einer viel zu kurz geratenen Rückgabe zu Torwart Oka Nikolov ein, beim zweiten und beim vierten Tor vergaß der sonst so robuste Abwehrmann, energisch in den Zweikampf zu gehen und seinen Gegenspieler entscheidend zu attackieren. Es war ein rabenschwarzer Tag für Maik Franz und die Frankfurter Eintracht. Und ein schöner, richtungsweisender Erfolg für Louis van Gaal und seinen immer stärker werdenden FC Bayern München. Weiterlesen

Neun Punkte aus fünf Spielen

Eintracht Frankfurt rangiert nach dem fünften Spieltag der Saison 2009/10 mit bemerkenswerten neun Punkten auf Tabellenplatz 4. Beim Aufsteiger SC Freiburg erkämpfte sich die Truppe von Michael Skibbe einen 2:0-Auswärtssieg. Maik Franz erzielte in der 68. Minute den 1:0-Führungstreffer, ehe Alexander Meier in der Nachspielzeit den Sack zumachte. Weiterlesen