Schlagwort-Archiv: Eintracht Frankfurt

Bayern filetiert Frankfurt

Der FC Bayern München ist mit einer überzeugenden Leistung und einem ungefährdeten und auch in der Höhe verdienten 4:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt in das Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Miroslav Klose (14./19.), Thomas Müller (29.) und Luca Toni (52.) erzielten die Tore für den Rekordmeister. Während Miroslav Klose mit zwei Treffern und einer genauso schönen wie selbstlosen Torvorlage eine unglaublich starke Leistung abrief, zeigte der Frankfurter Abwehrspieler Maik Franz eine katastrophal schlechte Vorstellung. Den dritten Treffer der Bayern leitete er mit einer viel zu kurz geratenen Rückgabe zu Torwart Oka Nikolov ein, beim zweiten und beim vierten Tor vergaß der sonst so robuste Abwehrmann, energisch in den Zweikampf zu gehen und seinen Gegenspieler entscheidend zu attackieren. Es war ein rabenschwarzer Tag für Maik Franz und die Frankfurter Eintracht. Und ein schöner, richtungsweisender Erfolg für Louis van Gaal und seinen immer stärker werdenden FC Bayern München. Weiterlesen

Julian Schieber schießt den VfB aus der Krise

In einer völlig einseitigen Bundesliga-Begegnung hat der VfB Stuttgart einen ungefährdeten 3:0-Auswärtssieg beim bis dato ungeschlagenen Verein Eintracht Frankfurt eingefahren. Hitzlsperger durfte nach seiner „Kreativpause“ – er fehlte im katastrophalen Heimspiel gegen den 1. FC Köln – wieder den VfB Stuttgart als Kapitän anführen. In der 54. Minute erzielte er mit einem satten Linksschuss den dritten Treffer. Julian Schieber hatte zuvor für eine angenehme 2:0-Pausenführung gesorgt. Zweimal überlistete er Oka Nikolov, zweimal drosch er das runde Leder in die Maschen des Frankfurter Tores. Weiterlesen

Hamburg bleibt trotz Remis an der Tabellenspitze

In einem eher durchwachsenen Spiel trennten sich der hessische Verein Eintracht Frankfurt und der Hamburger SV 1:1 unentschieden. Der erneut sehr überzeugend spielende Ze Roberto erzielte bereits in der 8. Spielminute per Kopf den 1:0-Führungstreffer für den HSV. Dem Innenverteidiger Marco Russ gelang in der 32. der Ausgleich, er vollendete einen sehenswerten Angriff der bisher ungeschlagenen Frankfurter zum 1:1-Endstand. Weiterlesen

Neun Punkte aus fünf Spielen

Eintracht Frankfurt rangiert nach dem fünften Spieltag der Saison 2009/10 mit bemerkenswerten neun Punkten auf Tabellenplatz 4. Beim Aufsteiger SC Freiburg erkämpfte sich die Truppe von Michael Skibbe einen 2:0-Auswärtssieg. Maik Franz erzielte in der 68. Minute den 1:0-Führungstreffer, ehe Alexander Meier in der Nachspielzeit den Sack zumachte. Weiterlesen

Aufbruchsstimmung bei der Eintracht

Eintracht Frankfurt hat aus den letzten vier Spielen sechs Punkte geholt und rangiert derzeit auf dem sechsten Platz der Fußball Bundesliga. Damit ist der Start in die Saison 2009/2010 unter dem neuen Coach Michael Skibbe sehr beachtlich gewesen. Vor allem Ioannis Amanatidis gibt unter dem neuen Trainer Gas und überzeugt derzeit mit Toren und sehr guten Leistungen. Gegen den BVB schoss er am vergangenen Samstag zwei Tore, eins davon wurde ihm allerdings zu Unrecht aberkannt. 

Weiterlesen