Schlagwort-Archiv: Marcus Berg

Van Nistelrooy schlägt zweimal zu

Selten habe ich ein derart furioses Auftreten eines Neuzugangs gesehen, wie das heute von Ruud van Nistelrooy. Etwa zehn Minuten war der von Real Madrid ausgeliehene Holländer auf dem Platz, da hatte er schon zweimal eingenetzt. Ganze vier Ballkontakte benötigte der begnadete – ich bin schon fast geneigt zu sagen: von Gott gesegnete – Toptorjäger, um daraus zwei wunderschöne Tore zu machen. Es war eine Augenweide, Ruud van Nistelrooy heute im Trikot des HSV Fußball spielen zu sehen, dabei war der Holländer erst in der 65. Minute in das temporeiche und äußerst attraktive Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und dem Hamburger SV gekommen. Dass Ruud van Nistelrooy so einschlagen würde, hätte ich im Leben nicht gedacht. Mit welcher Coolness, Präzision und Schnörkellosigkeit er die Tore heute erzielt hat, erinnerte mich an ein phänomenales Naturspektakel. Weiterlesen

Rasenschach mit Bruno und Louis

Am Samstagabend sahen die Fans der Fußball Bundesliga einen Nord-Süd-Gipfel auf allerhöchstem taktischen Niveau. Louis van Gaal, der Trainer des FC Bayern München, und Bruno Labbadia, der Coach des an der Tabellenspitze stehenden Hamburger SV, spielten Rasenschach. Während der holländische Routinier mit einer schier undefinierbaren Anfangsformation zu Felde zog, begann Bruno Labbadia klassisch mit einem 4-4-2. Nachdem der Trainer des HSV mit einer raffinierten Rochade seinem Gegenüber Louis van Gaal einen Systemwechsel aufgezwungen hatte, konnte Bruno Labbadia die hochklassige Partie für sich entscheiden. Weiterlesen