Schlagwort-Archiv: Spielplan

Abstiegskampf in der Regionalliga Süd bleibt spannend

Der unerbittliche Abstiegskampf in der Regionalliga Süd bleibt auch nach dem 30. Spieltag nervenaufreibend und spannend. Während der SV Darmstadt 98 bereits am Freitag im Stadion am Böllenfalltor durch einen Last-Minute-Treffer von Blerton Muca mit 2:1 gegen den SC Pfullendorf gewinnen konnte, durfte sich heute der SV Wehen Wiesbaden II über einen deutlichen 4:1-Sieg über den direkten Kontrahenten im Kampf um den Klassenerhalt Eintracht Bamberg freuen. Im Abstiegsduell zwischen dem 16. und dem 17. avancierte mit zwei geschossenen Toren der Stürmer Dominik Stroh-Engel zum Matchwinner.

# Mannschaft Sp Tore Pkt
14. SSV Reutlingen 29 37:45 36
15. SV Darmstadt 98 30 33:43 30
16. SV Wehen Wiesbaden II 30 32:49 29
17. 1. FC Eintracht Bamberg 30 36:65 26
18. Bayern Alzenau 30 18:61 15

Weiterlesen

Ist der Aufstiegszug für Fortuna Düsseldorf wirklich schon abgefahren?

Zweifellos spielt die Fortuna aus Düsseldorf eine hervorragende Saison. Die Truppe um den aufstiegserfahrenen Trainer Norbert Meier hat immer noch die Chance, den Durchmarsch in die Erste Bundesliga zu schaffen. Der Neuling hat zu Hause in der LTU Arena noch kein einziges Spiel verloren und ist de facto die beste Heimmannschaft der Zweiten Liga. Selbst nach der 4:2-Niederlage bei Energie Cottbus ist der Aufstiegszug noch nicht vollends abgefahren. Um die letzte Chance zu wahren, müsste Fortuna Düsseldorf allerdings die eklatante Auswärtsschwäche in den letzten zwei Spielen in der Ferne ablegen. Denn den 37 Punkten in der LTU Arena stehen nur mickrige 12 Punkte in fremden Stadien entgegen. Weiterlesen

Spielplan der Fußball-WM in Südafrika

Ich habe heute aus reinem Interesse mal den Spielplan der Fußball-WM 2010 in Südafrika genauer unter die Lupe genommen, insbesondere natürlich die ersten Spielpaarungen der DFB-Elf. Ich bin zu dem geistreichen Schluss gekommen, dass der Einzug der deutschen Nationalelf ins Achtelfinale so leicht nicht sein wird. In der Gruppe D der WM-Endrunde befinden sich nämlich neben unseren Jungs auch die drei nicht zu unterschätzenden Teams Australien, Serbien und Ghana. Weiterlesen