Schlagwort-Archiv: fc chelsea

Michael Ballack – der Unvollendete

Michael Ballacks Zeit als Spieler der Deutschen Nationalmannschaft ist vorbei. Das ist die wichtigste Fußball-Meldung dieser Woche. Ob sie die deutsche Fußballgemeinde erschüttert hat? Eher nicht, hatten ja bereits viele Kenner der Szene vorhergesagt, dass der Kapitän das Schiff bald verlassen müsse. Nun ist es amtlich: Bundestrainer Jogi Löw hat Michael Ballack ausgemustert. Und Michael Ballack steht da, wie er so oft in seiner Karriere als Fußballspieler da stand: als Unvollendeter. Weiterlesen

Geheimfavorit Inter Mailand

Eines hat uns der bisherige Verlauf der Champions-League-Saison gezeigt: Inter Mailand ist so spielstark wie lange nicht mehr. Sehr großen Anteil an der neuen Dominanz und Stärke des italienischen Traditionsvereins hat zweifellos der mit einem ungeheuren Selbstbewusstsein ausgestattete Erfolgscoach José Mourinho. Der Portugiese ist ein Taktikfuchs par excellence und holt aus seinen Spielern alles heraus, was sie zu leisten imstande sind. Das zeigt sich vor allem in der sagenhaft guten Entwicklung des Holländers Wesley Sneijder. Weiterlesen

Klubname Internazionale

Inter Mailand ist wieder wer, das hat uns der starke Auftritt des italienischen Klubs gegen den englischen Verein FC Chelsea gezeigt. Mit eiserner Disziplin traten die Hauptakteure des Mailänder Vereins auf und ließen den Blues keine Chance. Samuel Eto’o war der Torschütze des 1:0-Siegtreffers und besaß nach dem Schlusspfiff die Freundlichkeit, uns bei der Ermittlung der Gründe für den großen Erfolg der Interisti zu helfen: „Die Arbeit der ganzen Mannschaft macht es“, sagte der Ex-Stürmer des FC Barcelona. Mit seiner Äußerung wies Samuel Eto’o darauf hin, was dem raffinierten Inter-Coach José Mourinho beim Fußball wohl am wichtigsten ist: Teamwork. Weiterlesen

Legt Chelsea 40 Millionen für Edin Dzeko auf den Tisch?

Das englische Blatt „Daily Mirror“ berichtet, dass der Londoner Verein FC Chelsea bereit ist, sofort 40 Millionen Euro für den bosnischen Stürmer Edin Dzeko hinzublättern. Der italienische Coach der „Blues“ Carlos Angelotti braucht für die kommenden Spiele einen hochwertigen Ersatz für seinen Angreifer Didier Drogba. Der Stürmer von der Elfenbeinküste ist vom 10. bis zum 31. Januar für sein Land in Angola im Einsatz. Dort findet der von einem traurigen Zwischenfall überschattete Afrika-Cup statt. Weiterlesen

Was wird aus Franck Ribery?

Der Poker um Franck Ribery geht in die nächste Runde. Bereits im Sommer 2009 war Real Madrid drauf und dran, Franck Ribery zu verpflichten. Aber nicht nur der spanische Hauptstadtverein zeigte großes Interesse an dem dribbelstarken Franzosen, sondern auch englische Topklubs wie der FC Chelsea oder Manchester United. Nun geistern erneut unzählig viele Gerüchte um die Person des französischen Ballkünstlers herum. „ran.de“ hat in der letzten Woche verkündet, dass Real Madrid angeblich 55 Millionen Euro für Franck Ribery zahlen wolle und der Wechsel des begehrten Mittelfeldspielers vom FC Bayern München zu den Königlichen bereits feststehe. Weiterlesen