Schlagwort-Archiv: Diego Benaglio

Gruppenspiele der Fußball-WM 2010 in Südafrika: Spanien – Schweiz

Nach dem Schlusspfiff war die erste Sensation der Fußball-WM 2010 in Südafrika geboren: Die Schweiz schlägt den haushohen Favoriten Spanien mit 1:0. Mit diszipliniertem Ergebnisfußball erkämpften sich die Eidgenossen den historischen Moment und konnten mit Leidenschaft und Herz den ersten Sieg gegen Spanien im 19. Vergleich erringen. Ottmar Hitzfeld war sehr zufrieden mit der starken Leistung seiner kompakt stehenden Mannschaft. Sie setzte nämlich genau das um, was der Erfolgstrainer, der mit dem BVB und dem FC Bayern München jeweils die Champions League gewann, von ihr wollte: hinten gut verteidigen und vorne auf Kontermöglichkeiten warten. Weiterlesen

Teams der Fußball-WM 2010 in Südafrika: Schweiz

Seitdem der erfolgreiche Fußball-Lehrer Ottmar Hitzfeld Trainer und Übungsleiter der Schweizer Nationalelf ist, haben sich die fußballerischen Fähigkeiten der Eidgenossen enorm gesteigert. Als Tabellenführer der Europa-Gruppe 2 konnte das Team um den Kapitän Alexander Frei letztlich souverän das Ticket für die Fußball-WM 2010 in Südafrika lösen, auch wenn der Start in die WM-Qualifikation einer mittelschweren Katastrophe gleichkam. Nach einem enttäuschenden 2:2-Unentschieden in Israel und einer blamablen 1:2-Heimklatsche gegen Luxemburg holte die Schweizer Fußball-Auswahl aus acht Spielen 20 Punkte und hatte am Ende einen Punkt Vorsprung vor der favorisierten griechischen Nationalmannschaft. Weiterlesen

Grafite Superstar

In einem spannenden Gruppenspiel der UEFA Champions League hat der VfL Wolfsburg den russischen Verein ZSKA Moskau mit 3:1 geschlagen. Alle drei Tore der Wölfe schoss ein Mann: Edinaldo Batista Libano, besser bekannt unter dem Namen Grafite. In der 36. Minute erlöste der brasilianische Toptorjäger seine Teamkollegen mit dem wichtigen 1:0-Führungstreffer. Nur fünf Minuten später holte der trickreiche und zuweilen schlitzohrige Stürmer einen Strafstoß heraus, den er selbst zum 2:0 verwandelte. Nachdem ZSKA Moskau in der Schlussphase der Partie noch einmal aufs Gaspedal getreten und in Gestalt von dem 19-jährigen Talent Alan Dzagoev den 2:1-Anschlusstreffer erzielt hatte, gelang dem Helden des Spiels noch ein dritter Streich. Weiterlesen

Bayer bezwingt den VfL

Bayer Leverkusen hat in einer Hochgeschwindigkeitspartie den amtierenden Deutschen Meister VfL Wolfsburg mit 3:2 geschlagen. Begünstigt hat den Auswärtserfolg der Werkself sicher der fragwürdige Platzverweis gegen VfL-Keeper Diego Benaglio. In der 32. Minute rauschte der Schweizer Tormann aus dem Sechzehner und brachte seinen Landsmann Derdiyok mit einer ungewöhnlichen Kung-Fu-Einlage zu Fall. Auch wenn das Foul aus der Dynamik heraus rotverdächtig aussah, hätte es wohl genügt, wenn Schiri Dr. Felix Brych nur Gelb gezückt hätte. Weiterlesen