Schlagwort-Archiv: Daniel van Buyten

Van Buyten avanciert zum Toptorjäger

Im DFB-Pokalspiel zwischen dem FC Bayern München und dem Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen hat der Abwehrchef des Rekordmeisters Daniel van Buyten zwei Kopfballtore zum 5:0-Kantersieg beisteuern können. Damit hat der Hüne aus Belgien in den letzten drei Pflichtspielen vier Tore erzielt. Zu keiner Zeit war der Sieg der Bayern gefährdet, das Team von Trainer Louis van Gaal kontrollierte Ball und Gegner über die gesamte Spielzeit. Weiterlesen

Derbysieg zum Wiesn-Auftakt

Der FC Bayern hat das Derby gegen den 1. FC Nürnberg unspektakulär mit 2:1 gewonnen. Daniel van Buyten erzielte in der 82. Minute per Kopf den 2:1-Siegtreffer und bewahrte so die Münchner zum Wiesn-Auftakt vor einer kleinen Blamage gegen den Aufsteiger aus dem Frankenland. Olic traf in der 55. nach Müller-Vorarbeit zum 1:0, der Nürnberger Offensivspieler Choupo-Moting netzte in der 73. zum zwischenzeitlichen Ausgleich ein. Weiterlesen

3:0-Arbeitssieg gegen Maccabi Haifa

Der FC Bayern München sicherte sich in Tel Aviv gegen den unbeschwert aufspielenden Club Maccabi Haifa die ersten drei Punkte in der europäischen Königsklasse. Erst in der zweiten Hälfte gelang dem Abwehrhünen Daniel van Buyten das befreiende Führungstor zum 1:0 (64. Minute). Der 20-jährige Thomas Müller machte in der Schlussphase der Begegnung den Sack zu und erzielte zum erneuten Male einen Doppelpack. Louis van Gaal schwärmte nach dem Spiel von der hervorragenden ersten Halbzeit seiner Mannschaft. Andere Beobachter des Spiels, die das geschulte Auge des holländischen Bayern-Trainers nicht besitzen, wären wohl nicht zu der Einschätzung gekommen, dass der Rekordmeister „eine fantastische erste Halbzeit gespielt“ habe. Weiterlesen